Fakuma 2017: The Masterbatch XXperience

Vom 17. - 21. Oktober 2017 trifft sich die Kunststoffwelt wieder in Friedrichshafen auf der Fakuma. Das Team der Leistritz Extrusionstechnik GmbH wird natürlich auch in Halle A6/Stand 6302 dabei sein, um ihr Leistungsspektrum zu präsentieren.

Dieses Mal steht der ZSE 35 iMAXX im Fokus, ein Doppelschneckenextruder, der sich besonders für den Einsatz in der Masterbatch-Herstellung eignet. Da es in diesem Bereich neben hoher Qualität und Durchsatz vor allem auf effiziente Produktwechsel ankommt, hat man die Maschine äußerst flexibel gestaltet. Er ist mit geschlossenen und damit gut zu reinigenden Oberflächen konzipiert. Eine Abdeckhaube aus Edelstahl schützt das gesamte Verfahrensteil und die Antriebseinheit vor Berührung und Verschmutzung. Das Temperiergerät ist im Rahmen voll integriert. Es genügt ein zentraler Wasseranschluss für die gesamte Anlage. Temperiergerät, Kühl- und Heizelemente sind clever positioniert, sodass sie leicht zugänglich sind und damit sehr einfach ausgetauscht oder gereinigt werden können.

Ein weiteres Feature: Die Standard-Rahmenlänge ist für Verfahrenslängen von mindestens 24 L/D bis maximal 48 L/D ausgelegt. Bei Rezepturwechseln kann das Verfahrensteil verlängert oder verkürzt werden. Bei diesem Extruder ist ein Synchron-Motor eingebaut, was zu einer verbesserten Energieeffizienz beiträgt. Zudem ist eine Drehmomentmessung eingebaut.

Kommen Sie zum Leistritz Stand 6302 in Halle A6 und überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Sie!

Hier gibt es mehr Informationen zum ZSE 35 iMAXX.